Kein besonderer Einsatz? Eine Frage der Perspektive!

Manche Einsätze scheinen belanglos – doch aus einer anderen Perspektive betrachtet, können sie für die Betroffenen auch eine ganz große Sache sein.

Manche Einsätze scheinen nach außen wie eine sehr kleine Angelegenheit – doch aus einer anderen Perspektive betrachtet, kann die Fahrt für die Betroffenen auch eine ganz große Sache bedeuten. So auch für unsere 90-jährige Patientin Anna, die aus gesundheitlichen Gründen den Weg ins Impfzentrum nicht alleine auf sich nehmen konnte. Unsere Krankenwagen-Besatzung Michaela und Kurti transportierten sie daher ins Impfzentrum Haar zu ihrem Impftermin. Die dortigen Impfteams nahmen die Impfung direkt im Fahrzeug vor, sodass wir unsere Patientin nach rund 20 Minuten wieder nach Hause fahren konnten.

#aicherambulanzunion #gemeinsamfürmehrleben #krankentransport #krankenwagen #coronaimpfung #impfzentrum

Ulrike Krivec

Leitung Kommunikation & Personal

+49 89 7422-0221

presse@aicher-ambulanz.de

TeamkollegInnen gesucht!

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir einen Sanitätshelfer (m/w/d) in Vollzeit (100 %) für unser Team des Krankentransportes sowie für den Einsatz im Sanitätsdienst!

Krankentransporte – lokal und weltweit

Krankentransport bedeutet für uns nicht nur, Patienten von A nach B zu transportieren. Für uns stehen während der Fahrt die individuelle Betreuung sowie der Servicegedanke im Vordergrund. Als Dienstleister ist es unsere Aufgabe, unseren Kunden mit unserer Arbeit mehr Lebensqualität zu verschaffen.