Im Einsatz für den guten Zweck!

Neben Großschadensereignissen sind die ehrenamtlichen Einsatzkräfte auch bei anderen Ereignissen im Einsatz. Im Rahmen des G7-Gipfel 2015 stellte die gemeinnützige Ambulanz – Rettung und Zivilschutz GmbH aus dem Verbund der Aicher Ambulanz Union 22 ehrenamtliche Helfer sowie einen Rettungswagen und 14 Krankentransportwagen für den Bevölkerungs- und Zivilschutz zur Verfügung. Alle Helfer der Aicher Ambulanz Union stellten inklusive Vorbereitung 1.245 Stunden ihrer Zeit zur medizinischen Sicherstellung rund um den G7-Gipfel ehrenamtlich zur Verfügung.

Während des G7-Gipfels stellte die gemeinnützige Ambulanz – Rettung und Zivilschutz GmbH aus dem Verbund der Aicher Ambulanz Union 22 ehrenamtliche Helfer sowie einen Rettungswagen und 14 Krankentransportwagen für den Bevölkerungs- und Zivilschutz zur Verfügung.

Georg Lutschi

Ansprechpartner Katastrophenschutz

+49 89 7422-2711

katastrophenschutz@aicher-ambulanz.de

Hilfe für Rinah – wo „Gemeinsam für mehr Leben.“ gelebt wird!

Im Rahmen der Typisierungsaktion der DKMS „Hilfe für Rinah“ am 26. Juli 2015 für die 12-jährige Rinah aus Aschheim bei München waren auch die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der gemeinnützige Ambulanz – Rettung und Zivilschutz GmbH mit einem Rettungswagen zur medizinischen Betreuung vor Ort. Zwei Rettungssanitäter und ein Rettungsassistent hatten dank des heißen Sommerwetters alle Hände voll zu tun. Außerhalb des Aschheimer Feststadls befand sich ein vollausgestatteter Rettungswagen. Direkt neben den Blutabnahme-Stationen befand sich zudem ein Betreuungsplatz mit vier Behandlungsplätzen. Neben einigen Nachblutungen an der Einstichstelle der Blutabnahme kam es zudem zu einem Bienenstich im Mundraum sowie zu zahlreichen Kreislaufkollapsen nach der Blutabnahme.

Johann Bauer

Ansprechpartner Katastrophenschutz

+49 89 7422-2111

katastrophenschutz@aicher-ambulanz.de

Seniorenheim in Augsburg evakuiert

Am Morgen des 25. Dezembers 2016 haben wir im Rahmen der Evakuierung aufgrund der Fliegerbombenentschärfung ein Seniorenheim mit 48 Personen evakuiert.

Sie möchten uns bei unseren Einsätzen unterstützen?

Aktuell sind für die Ambulanz – Rettung und Zivilschutz gGmbH circa 361 (Stand 06/18) ehrenamtliche Helfer aktiv tätig. Wenn Sie uns unterstützen möchten, dann werden Sie jetzt Mitglied!

Auch mit einer monetären Spende tragen Sie viel zu unserer ehrenamtlichen Arbeit bei! Ihre Spenden finden hier sofortigen Einsatz.