Krankentransporte – lokal und weltweit

In unserem Unternehmensbereich „Krankentransport“ steht eine moderne Fahrzeugflotte für Patiententransporte rund um die Uhr zur Verfügung.

Individuelle Betreuung

Krankentransport bedeutet für uns nicht nur, Patienten von A nach B zu transportieren. Für uns stehen während der Fahrt die individuelle Betreuung sowie der Servicegedanke im Vordergrund. Als Dienstleister ist es unsere Aufgabe, unseren Kunden mit unserer Arbeit mehr Lebensqualität zu verschaffen.

Christian Di Iorio

Abteilungsleiter Krankentransport und Sanitätsdienste

+49 89 7422-2301

c.diiorio@aicher-ambulanz.de

Hoher Komfort – unser Fuhrpark macht es möglich

Neben der Sicherheit spielt auch der Komfort während der Fahrt eine zentrale Rolle. Luftgefederte Tragentische sowie Roll-in-Tragen für Liegendtransporte und bequem gepolsterte Tragestühle für sitzende Patienten federn Unebenheiten während des Transportes ab. Vor allem nach chirurgischen Eingriffen macht dies die Fahrt besonders angenehm.

Unsere Krankentransportwagen der Marke Mercedes, VW und Ford sind mit folgendem Equipment ausgestattet:

  • Notfallrucksack
  • elektrische Absaugpumpe
  • halbautomatischer Defibrillator (AED)
  • medizinischer Sauerstoff
  • Vakuummatratze

Mit einem Krankentransport besteht die Möglichkeit, eine notwendige Fahrt zu einer Untersuchung, in die Reha oder auch zu einer Familienfeier wahrzunehmen. Vor allem dann, wenn eine ständige medizinische Betreuung notwendig ist oder die Familie und Freunde nicht mehr unterstützen können, sind wir vor Ort.

Christian Di Iorio, Abteilungsleiter Krankentransport und Sanitätsdienste

Für mehr Lebensqualität

Krankentransporte führen wir mit folgenden Fahrzeugen durch:

  • Krankentransportwagen (KTW)
  • Personenkraftwagen (PKW)

Wer? Wie? Was?

Krankentransport

“Krankentransport ist der Transport von kranken, verletzten oder sonstigen hilfsbedürftigen Personen, die keine Notfallpatienten sind, aber während der Fahrt einer medizinisch fachlichen Betreuung durch nichtärztliches medizinisches Fachpersonal oder der besonderen Einrichtungen des Krankenkraftwagens bedürfen oder bei denen solches aufgrund ihres Zustands zu erwarten ist.“ (Art. 2 Abs. 5 BayRDG)

Krankentransportwagen

Fahrzeug für nicht-akute Transporte von Personen, welche verletzt oder erkrankt sind. Die Betreuung erfolgt durch einen/eine RettungssanitäterIn.

Lob & Tadel

Als professioneller Dienstleister möchten wir uns stetig verbessern. Über eine konstruktive Rückmeldung von Ihnen freuen wir uns.