Erste-Hilfe-Training für Viertklässler

Heute führten wir mit rund 100 Viertklässlern der Grundschule an der Manzostraße ein Erste-Hilfe-Training durch.

Am 2. Mai 2017 hatten wir die Chance, ein Erste-Hilfe-Training für insgesamt rund 100 ViertklässlerInnen der Grundschule an der Manzostraße durchzuführen. Mit voller Begeisterung, Neugier und Lernbereitschaft stürzten sich die SchülerInnen auf die zahlreichen Praxisübungen. Im Fokus stand vor allem die Stabile Seitenlage. Doch auch das Anlegen von Verbänden, das korrekte Absetzen eines Notrufs und natürlich auch die Reanimation wurden geübt. Die SchülerInnen erhielten nach dem Training ein Zertifikat, welches die einzelnen Einheiten belegt.

Ulrike Krivec

Unternehmenskommunikation

+49 89 7422-0221

news@aicher-ambulanz.de

Voller Elan beteiligten sich die SchülerInnen an den Praxisübungen.

Erste-Hilfe-Trainings für GrundschülerInnen

In zahlreichen Grundschulen finden regelmäßig Erste-Hilfe-Trainings statt. In diesen Trainings stehen – anders als in einem vollumfänglichen Erste-Hilfe-Kurs – die absoluten Basics im Vordergrund. Hier spielt auch das Alter und die bereits vorhandenen Fähigkeiten eine wichtige Rolle. Die Lerninhalte passen wir demnach individuell an, so dass jedes Kind mit einem guten Gefühl nach Hause gehen kann.

Interesse an einem Erste-Hilfe-Training für SchülerInnen?

Wäre ein Erste-Hilfe-Training auch für Ihre SchülerInnen interessant? Gerne beraten wir Sie persönlich über unsere Möglichkeiten.

Ihr Ansprechpartner:
Andreas Pantele
Abteilungsleiter Aus- und Fortbildung
T: +49 89 7422-0211
M: a.pantele@aicher-ambulanz.de