Firetage 2016 – im Rahmen des MHW vor Ort!

Vergangenes Wochenende fand das Firetage Festival 2016 statt. Als Mitglied im MHW waren auch wir mit Fahrzeugen und Schnelleinsatzzelten vor Ort.

Zu Ehren des 150-jähringen Jubiläums fand am 23. und 24. April 2016 das Firetage Festival auf der Theresienwiese in München statt. Unter den rund 100 mitwirkenden Organisationen, Firmen, Vereinen und Behörden war auch das Medizinische Katastrophen-Hilfswerk vertreten. Als Mitglied dieses gemeinnützigen Vereins im Rahmen des Katastrophenschutzes hatten auch wir die Gelegenheit, einige Fahrzeuge sowie Einsatzzelte auf dem MHW-Stand zu präsentieren.

Große Begeisterung für unsere Fahrzeuge – vor allem bei den kleinen Festival-Gästen

Den zahlreichen Festival-Besuchern standen die Türen zu unserem Rettungswagen, einem Einsatzleitwagen, einem Auslandsrückholer, unserem Intensivtransporter wie auch unserem Gerätewagen Sanitätsdienst offen. Zusätzlich stellten wir zwei unserer Schnelleinsatzzelte aus. Diese einmalige Möglichkeit begeisterte vor allem die kleinen Festival-Gäste. Doch auch ihren Eltern und anderen Interessierten beantworteten wir die aufkommenden Fragen. Auch unser Einsatzmotorrad war am Sonntag mit an Bord und stellte sich schnell als magischen Anziehungsort für Kinder heraus.

Eine rundum gelungene Veranstaltung

Trotz der nicht ganz optimalen Wetterlage freuen wir uns, bei dieser großartigen Veranstaltung dabei gewesen zu sein. Neben einer optimalen Präsentationsfläche für unsere Katastrophenschutzeinheit konnten wir auch unsere Verbindung zum MHW stärken und neue Kontakte zu unseren Kollegen knüpfen.

Ulrike Krivec

Unternehmenskommunikation

+49 89 7422-0221

u.krivec@aicher-ambulanz.de

Wer? Wie? Was?

MHW

Das Medizinisches Katastrophen-Hilfswerk Deutschland e.V. ist ein gemeinnütziger und mildtätiger Verband, bestehend aus privaten Rettungsdienstunternehmen sowie Spezialisten und Logistikern der freien Wirtschaft.

Mehr Informationen über das MHW!