Unterstützung für jungen Syrer Eihab

Der 21-jährige Eihab aus Syrien wird uns für einen Monat lang im Rahmen eines Praktikums begleiten, um einen umfassenden Einblick in die Notfallmedizin zu erhalten.

Medizin ist sein großes Interesse – das unterstützen wir natürlich gerne! Deshalb erhält der 21-jährige Eihab im Rahmen eines Praktikums bei der Aicher Ambulanz Union die Möglichkeit, diesem Interesse nachzukommen.

Einblick in viele Bereiche der Notfallmedizin

Das Tätigkeitsfeld der Aicher Ambulanz ist umfassend – genauso umfassend wird das Praktikum von Eihab werden. Neben einigen Tagen als Dritter auf einem unserer Rettungswagen und Krankenwagen, soll Eihab auch erfahren, was die Aufgaben der hausinternen Leitstelle sowie des Schichtführers sind.

Medizinisches Hintergrundwissen – die Basis für die Praxis

Theorie gehört einfach dazu. Aus diesem Grund ermöglicht uns das Lehrinstitut für präklinische Rettungsmedizin, Eihab auch einen Blick in die Ausbildung werfen zu lassen. Gemeinsam mit Auszubildenden zum Rettungssanitäter wird er an praktischen Übungen teilnehmen.