Realitätsnahes Training mit SIMBODIES® für größeren Lerneffekt

Realitätsnahes Training ist entscheidend, um in realen Situationen richtig zu handeln. Deshalb trainieren wir ab sofort mit SIMBODIES®

Ab sofort trainieren wir mit unseren Kolleginnen und Kollegen anhand einer äußerst realistischen Trainingspuppe. Die Puppe der Marke SIMBODIES® ist nicht nur handgefertigt, sondern ermöglicht uns auch zahlreiche Trainingsmöglichkeiten: Neben einem realistisch dargestellten Atemweg, welcher für die Übung der Intubation sehr wertvoll ist, sind beispielsweise auch die Arme und Beine für die Darstellung von Amputationsverletzungen abnehmbar. Zur Versorgung von Wunden sind diese realistisch imitiert – ob Verbrennung oder Schusswunde – mit Hilfe des SIMBODIES® sind diese an der Puppe sowie an echten Mimen nachstellbar. Da natürlich auch das Training rund um internistische Fallbeispiele, wie z.B. den Herzinfarkt, mit unserem sogenannten „LP 15“ eingeübt werden muss, lassen sich die einzelne Symptome mithilfe eines iPads als realistische Fallbeispiele einspielen.

Notfalltraining für Ärzte

Auch unsere ärztlichen KollegInnen profitieren: Neben zahlreichen weiteren Möglichkeiten besteht auch das Üben einer Thoraxentlastungspunktion sowie das Anlegen eines I.O.-Zugangs an der proximalen Tibia und am proximalen Humerus.