AICHER GROUP erhält Zuschlag für Rettungswagen-Standort im Rettungsdienstbereich Fürstenfeldbruck ab 1.6.2018

Nach erfolgreicher Teilnahme an einer Ausschreibung des Rettungszweckverbandes erhält die AICHER GROUP den Zuschlag.

  • Öffentliche Ausschreibung des Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Fürstenfeldbruck für die Neuvergabe eines Rettungswagen-Standorts
  • Rettungswagen-Standort in Geiselbullach
  • Fahrzeug täglich von 9:00 bis 21:00 Uhr besetzt

Ulrike Krivec

Unternehmenskommunikation

+49 89 7422-0221

presse@aicher-ambulanz.de

Nach erfolgreicher Teilnahme an einer Ausschreibung des Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Fürstenfeldbruck erhält die AICHER GROUP den Zuschlag. Der Rettungszweckverband schrieb den Standort für den Bereich A8 / B471 neu aus.

Der Rettungswagen der AICHER GROUP wird im Ortsteil Geiselbullach (Stadt Olching) stationiert sein und die Kennung "Rettung Geiselbullach 71.1" erhalten.

Neben der Stadt Olching, der Autobahn „A8“ sowie der Bundesstraße „B471“ zählen zum Einsatzgebiet auch die Nachbargemeinden Bergkirchen, Eichenau, Emmering, Maisach, Sulzemoos sowie die Städte Dachau und Fürstenfeldbruck.

Die AICHER GROUP besetzt den Rettungswagen-Standort ab 1.6.2018 von Montag bis Sonntag jeweils von 9:00 bis 21:00 Uhr mit je einem Rettungssanitäter als Fahrer sowie einem Notfallsanitäter / Rettungsassistenten als Beifahrer. Dieser ist für die Betreuung der Patienten zuständig.

Über die Notfallrettung

Die Notfallrettung stellt seit 1985 das Kerngeschäft der Aicher Ambulanz Union dar. Mit insgesamt zwölf Rettungswagen, verteilt auf sieben Rettungswachen, sind wir der zweitgrößte Anbieter für Notfallrettung im Rettungsdienstbereich München.

Rettungswagen der Aicher Ambulanz Union während einer Einsatzfahrt am Siegestor in München.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in dieser Pressemitteilung darauf verzichtet, geschlechtsspezifische Formulierungen zu verwenden. Soweit personenbezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sich diese auf Männer und Frauen in gleicher Weise.

Über die Aicher Ambulanz Union

Die Aicher Ambulanz Union zählt mit über 500.000 Kunden pro Jahr zu den führenden privaten Anbietern in den Bereichen Rettungsdienst, Krankentransport und Sanitätsdienst. Internationale Intensivkrankentransporte, Auslandsrückholungen, Mobility Services sowie ein Hausnotrufdienst ergänzen das seit 1985 gewachsene Portfolio. Zusätzlich engagiert sich die Aicher Ambulanz Union im Katastrophen- und Bevölkerungsschutz. Aktuell beschäftigen die fünf gebündelten Gesellschaften (AICHER GROUP GmbH & Co. KG, City Ambulanz Notfallrettung GmbH, AICHER GROUP Verwaltungs GmbH, Ambulanz – Rettung und Zivilschutz gemeinnützige GmbH) rund 950 Mitarbeiter/innen in verschiedenen Anstellungsverhältnissen. Inhaber und Geschäftsführer der Firmengruppe ist seit der Gründung Peter Aicher.